2020-12-01 12:00

Virtual Coil Show ergänzt Coiltech

SynFlex und QUiCKFairs haben heute eine Zusammenarbeit hinsichtlich der durch SynFlex und VRtual X initiierten Virtual Coil Show vereinbart.

Virtual Coil Show ergänzt Coiltech

Das Übereinkommen sieht vor, dass das Format nach der am 21. Januar 2021 stattfindenden Erstausgabe von SynFlex auf QUiCKFairs übergeht und anschließend im Rahmen der Coiltech weitergeführt wird.

Die Idee für das Format der Virtual Coil Show trägt der Tatsache Rechnung, dass das physische Messegeschehen wegen der Pandemie bis auf wenige Ausnahmen zum Erliegen gekommen ist. Gleichzeitig besteht im Markt ein großer Bedarf am Zusammentreffen und Austausch mit Geschäftspartnern, der sogar noch gewachsen ist.

"Wir lösen hiermit unser Versprechen an den Markt ein: Die Idee der Virtual Coil Show wurde von SynFlex als Interimslösung für ein Branchentreffen geboren. Die äußerst positive Resonanz auf das Format der Virtual Coil Show, insbesondere auch von unseren Marktbegleitern, bestätigt unsere Initiative. Frühzeitig wollen wir nun das Format in ‘gute Hände’ geben!“, so Stefan Karsch, Geschäftsführer der SynFlex Elektro GmbH.

Durch die Aufnahme von virtuellen Elementen wird der weltweiten Zulieferindustrie für die Herstellung von Elektromotoren, Generatoren und Transformatoren ermöglicht, eine Messe online zu besuchen und die Erreichbarkeit enorm zu steigern. Besonders für Marktteilnehmer, deren Reisemöglichkeit (ob durch Corona, durch behördliche Vorschriften oder durch Unternehmensrichtlinien) eingeschränkt ist, bietet dies die Möglichkeit, mit den Unternehmen in direkten, interaktiven Kontakt zu treten.

"Wir haben die Initiative Virtual Coil Show mit Interesse verfolgt und freuen uns, dass SynFlex uns angeboten hat, sie nach Abschluss der ersten Veranstaltung fortzuführen.” erklärt Sebastian Küster, der Geschäftsführer von QUiCKFairs. “Zum einen können so Aussteller der Coiltech Deutschland auf Wunsch Erfahrungen mit einem weiteren Kanal für ihre Kommunikation und Interaktion mit ihren Kunden sammeln. Zum anderen wird die Ausstellerliste der Coiltech in Ulm um einige interessante Namen erweitert.”

Die Vereinbarung zwischen SynFlex und QUiCKFairs sieht vor, dass die Kunden der VCS das virtuelle Format während der Coiltech in Ulm ein zweites Mal ohne Mehraufwand nutzen können. Aussteller der Coiltech Deutschland können von der Möglichkeit Gebrauch machen, ihre Teilnahme um ein virtuelles Element zu ergänzen.

„Ein hybrides Event, also eine Kombination aus physischer Teilnahme und virtueller Welt, erhöht die Attraktivität einer Messeveranstaltung enorm und kann zukunftsweisend sein!“ wie Hubertus Hasse, Geschäftsführer der SynFlex Elektro GmbH, erläutert.

„Wir sind stolz auf das, in kurzer Zeit geschaffene Format der Virtual Coil Show und sind überzeugt, dass die Messe am 21.01.2021 sowohl für Aussteller als auch Besucher ein Erfolg wird!“

Über Synflex

Die SynFlex Group mit Sitz in Blomberg / NRW ist ein führender Anbieter von leitenden und isolierenden Produkten für die Herstellung von Elektromotoren, Generatoren und Transformatoren und mit zahlreichen Produktions- und Vertriebsstandorten und Niederlassungen europa- und weltweit nah am Kunden.

Über QUiCKFairs

QUiCKFairs mit Sitz in Mailand / Italien veranstaltet seit 2010 im jährlichen Turnus die Messe Coiltech in Pordenone (nahe bei Venedig) und ab 2021 auch in Deutschland auf dem Gelände der Messe Ulm. Derzeit stellen über 300 Unternehmen in Pordenone aus, zur Erstausgabe in Deutschland haben bereits über 240 Aussteller Stände gebucht.

Webauftritte

www.virtual-coil-show.com

www.synflex.com

www.quickfairs.net

Rückfragen

Hubertus Hasse

h.hasse@synflex.de

+49-5235-968-140

Sebastian Küster

sebastian.kuester@quickfairs.net

+39 02 87 23 40 50

Aktuelles zur Virtual Coil Show

Alle Blogbeiträge anzeigen